DE-LAY

RAPHAEL ROSSEL (1976)

Dipl. in Kommunikationswissenschaften,
Universität Freiburg, 1999

Designer FH,
Fachhochschule Nordwestschweiz, 2005

Mitglied Swiss Design Association SDA

LEHRE

HSLU D&K:
Studiengangleiter CAS Art Direction
und Brand Design,
seit 2014

HSLU, D&K:
Dozent CAS Art Direction
Führungskompetenzen, seit 2010

FHNW HGK:
Dozent für Designmanagement & -marketing,
2009–2013

ZHdK:
Vorträge und Seminare,
2011 und 2012

 

JURYS UND MITGLIEDSCHAFTEN

Mitglied Swiss Design
Association SDA

Mitglied im Beirat und Main Coach
beim Creative Hub

Mitglied diverser Wettbewerb-Jurys

Jurymitglied «Die Hasen 2012»,
Magazin Hochparterre

Seit jeher faszinieren mich die Schnittmengen von Kommunikation, Design und Architektur. Für Kunden schuf die Gründung meiner eigenen Agentur im Jahr 2008 ein disziplinübergreifendes Angebot für aussergewöhnliche Kommunikationslösungen. Denn dank meinen Berufserfahrungen kenne ich diese Branchen „von innen“ und bringe dies als Vermittler mit Sinn fürs Betriebswirtschaftliche und Organisatorische in jedes Projekt ein.

Zu meinen Hauptmandanten gehört das Einrichtungshaus IKEA, der Design Preis Schweiz, für den ich seit 2013 die Medienarbeit betreue oder die Innovationsschmiede Creaholic SA in Biel. Für den Blog Life at Home schreibe ich regelmässig Beiträge über das Schaffen junger Schweizer Designer und über aktuelle Entwicklungen im Bereich Design.

Neben dieser Agenturarbeit engagiere ich mich als Geschäftsführer der Ikea Stiftung Schweiz, weil mir die Förderung junger Gestalter am Herzen liegt. Wissen und Erfahrungen vermittle ich schliesslich auch im Rahmen von Engagements an Hochschulen, wie zuletzt von 2014 bis 2017 als Studiengangleiter der CAS Art Direction und CAS Brand Design an der Hochschule Luzern.